ER


Artikel im letzten gelesen...

Die Abgeordnete der Werchowna Rada (ukrainisches Parlament) und Vorsitzende der Partei „Batkiwschtschina“ (Vaterland), Julia Timoschenko, hat auf ihrem Facebook-Account eine Anzeige über den „Verkauf“ der Partei des ukrainischen Präsidenten, Wladimir Selenski, „Diener des Volkes“, verbreitet.


Ein Verstoß gegen die Regelung würde eine Strafe nach sich ziehen, sagte der Präsident im französischen Fernsehen. Die Menschen dürfen ihre Häuser nur noch verlassen, um einzukaufen oder zum Arzt oder zur Arbeit zu gehen, so Macron. „Wir sind im Krieg”, sagte er. „Wir kämpfen weder gegen Armeen noch gegen eine andere Nation. Aber der Feind ist da, unsichtbar - und er rückt vor.


Während zahlreiche illegale „Flüchtlinge“ das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) wegen Auswertung ihrer Handydaten zwecks Feststellung ihrer Identität aus Gründen des Schutzes ihrer Daten verklagen, sollen die ihrer Gastgeber gesammelt werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) beharrt weiterhin auf der Einführung des sogenannten Immunitäts-Ausweises (COMPACT berichtete).


SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil knüpft den Fortbestand der großen Koalition an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Klingbeil plädiert für die weitere gemeinsame Arbeit mit der Union (CDU/CSU) in der Bundesregierung, die bis Herbst 2021 gewählt ist. Dies sagte der SPD-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) am Mittwoch.


Ab Samstag ist Großbritannien kein Mitglied der EU mehr. Der Brexit dürfte eine Hinwendung des Landes zu Asien markieren, weg vom kontinentalen Europa. Dass die Zukunft des Vereinigten Königreichs als maritime Macht nicht in Europa liege, ist keine neue Denkweise.


Jens Spahn hält in der Corona-Krise grundsätzlich an Plänen zur Einführung eines Immunitätsausweises fest. Der Gesundheitsminister bittet zudem um Nachsicht gegenüber friedlichen Demonstrationen gegen Corona-Einschränkungen, bei denen die Abstandsregeln nicht eingehalten werden.


Unfassbar! Der Freistaat Thüringen wird von einer Welle brutalster Antifa-Gewalt regelrecht überrollt. Am frühen Morgen gab es nicht nur den Brandanschlag auf das Gasthaus Goldener Löwe in Kloster Veßra im Landkreis Hildburghausen. In der gleichen Nacht überfiel eine Antifa-Folterbrigade ein Paar in Erfurt, misshandelte es mit schwerem Werkzeug und übergoss es mit Chlor.


Seine Hoffnung sei, „dass wir uns weiterhin an Tatsachen und Fakten orientieren“, sagte er bei seinem Besuch in der neuen Corona-Notfallklinik in Berlin. Für Anhänger von Verschwörungsmythen – manchmal werden diese als Menschen dargestellt, die mit Alu-Hüttchen auf dem Kopf Corona leugnen, – hatte Steinmeier daher diesen Rat: „Ich bin selbst medizinischer Laie.


Millionen Menschen sind vom Tode oder schwerster Erkrankung bedroht. Nichts Geringeres bricht seit Wochen auf allen Kanälen auf die Bevölkerung ein. Währenddessen wirkt Deutschland wie von einer Einheitspartei regiert.


Dass dem Automobilclub Deutschland (AvD) Befangenheit in dieser Frage vorgeworfen werden könnte, wird vermutlich auch den Verband wenig überraschen. Allerdings hat der AvD sehr überzeugende Argumente auf seiner Seite.


451° hat heute ein Paket für gelangweilte Gelockdownte zusammengeschnürt. Wir eröffnen euch nämlich neue Job-Chancen in Russland, zeigen euch, was es bei virtuellen Grünen-Parteitagen zu sehen gibt und bereiten euch darauf vor, ein Quotenmensch zu werden.


Polen hat bei Gazprom um Informationen und Dokumente zur Durchführung einer Ermittlung bezüglich des Nord Stream 2-Projekts angefragt. Das Ersuchen kommt vonseiten des polnischen Komitees für Konkurrenz und Verbraucherschutz (UOKiK).


"Dieser Morgen bringt die Wahrheit", twitterte der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij, nachdem der Iran zugegeben hatte, das "menschliches Versagen" zum Abschuss des Flugzeugs mit 176 Menschen an Bord geführt habe. Er forderte ein "volles Schuldeingeständnis".


Keine Spur von Krise. Zumindest nicht auf dem Areal der künftigen Tesla-Gigafabrik im brandenburgischen Grünheide. Nach der Rodung der ersten 90 Hektar Wald sind die Arbeiten mittlerweile so weit vorangeschritten, dass mit dem Bau zeitnah begonnen werden kann.


Am Donnerstag besuchte die deutsche Verteidigungsministerin die Bundeswehr am Hindukusch. Die Sicherheitslage in Afghanistan ist schlechter denn je. Die Taliban haben einen Großteil ihrer verlorenen Macht wiedergewonnen.


Ein spanisches Start-up-Unternehmen bietet im Internet alkoholhaltige Gummibärchen an, die angeblich dem weltberühmten Goldbären von „Haribo“ ähneln sollen. Der berühmte Süßwarenkonzern sieht seinen guten Ruf gefährdet und hat bereits gegen die Betreiber des spanischen Online-Geschäftes ein rechtliches Verfahren eingeleitet.


Teheran hat wegen der Situation um die Tötung des Generals des Korps der islamischen Revolutionsgarden, Qassem Soleimani, bei einer US-Operation im Irak an den UN-Sicherheitsrat appelliert. Dies teilt der offizielle Sprecher des iranischen Außenministeriums, Abbas Mousavi, mit.


Ob es um das Amt des Präsidenten der USA, die Posten im Berliner Senat oder die Zusammensetzung der Gemeinderäte in der niedersächsischen Provinz geht – Wahlen haben heute alle eines gemeinsam: Sie ändern nichts. Denn die Macht liegt längst woanders.


Die Grünen haben die Aufnahme von Migranten aus Griechenland durch die Bundesregierung als nicht ausreichend kritisiert. „Wir sehen heute: Deutschland kann helfen“, sagte Bundestagsfraktionschefin Katrin Göring-Eckardt am Freitag der Nachrichtenagentur dpa.


Update, 20:00 Uhr: LEIPZIG: Die Demonstranten auf dem Ring singen „Oh wie ist das schön!“ Tatsächlich ist das, was heute abend passiert ist, noch viel wichtiger als die Kundgebung am Nachmittag.. Die Menschen haben das Demo-Verbot durchbrochen und holen sich die Straße zurück – und das völlig gewaltfrei. Das ist eine absolute Sensation und eine neue Qualität der Bewegung.


Eine schwere Sturmflut hat am Mittwoch Hamburg heimgesucht. Darüber hinaus warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor Sturmböen in der Hansestadt sowie in weiten Teilen Deutschlands.


Die US-Energiewirtschaft jubelt. Sie sieht in der jüngsten Einigung der OPEC, die Fördermengen zu drosseln, den Anfang vom Ende des Ölkartells. Die großen Gewinner sind Donald Trump und die Fracking-Unternehmen.


Ein Libanese sitzt nach dem Angriff auf einen Rentner in Mülheim in der Psychiatrie. Der Tatverdächtige verletzte den 80-Jährigen lebensgefährlich. Der mutmaßliche Angreifer ist der Polizei bereits wegen verschiedener Straftaten bekannt.von Manfred Ulex Nach dem lebensgefährlichen Angriff auf einen Rentner hat die Polizei im nordrhein-westfälischen Mülheim an der Ruhr einen Libanesen festgenommen.


Sprache ist ein komplexes Mittel der Kommunikation. Sie ist in ständiger Bewegung und passt sich den Gegebenheiten an. Für jeden Sachverhalt findet der Volksmund schnell einen entsprechenden Begriff. Wer diese Begriffe kontrolliert, kontrolliert den Diskurs.


Bei der Bundespressekonferenz verurteilte der Sprecher des Auswärtigen Amtes die syrische Offensive in Idlib und forderte ein Ende der Kämpfe. Mit dem "Regime" in Damaskus spreche man nicht und wohl auch nicht mit der wichtigsten Terrororganisation in Idlib. Aber man nimmt sie in Schutz.


Vom frühen Freitagmorgen bis zum Samstagnachmittag waren 20.000 Menschen in München ohne Strom. Nun bekannten sich Linksextremisten zu diesem Anschlag – ebenso wie zu einer Attacke auf die Stromversorgung der im Bau befindlichen Tesla-Fabrik im brandenburgischen Grünheide. Wer hinter den Linksextremisten steckt und wer sie bezahlt erfahren Sie in COMPACT-Spezial Antifa – Die linke Macht im Untergrund. Hier bestellen.


Was viele bereits ahnten, ist jetzt offiziell aufgedeckt worden: Asylorganisationen zahlen horrende Mengen an Bargeld an Schlepper im Mittelmeer, damit diese illegale Migranten nach Europa schleusen. Wer selbst kein Geld hat, der bekommt die Überfahrt von einer Flüchtlingsorganisation bezahlt. Der Vorwurf kommt nicht von irgend jemandem. Tareq Shanboor ist der Kommandeur der Libyschen Küstenwache, der “General Administration for Coastal Security”.


Obwohl chinesische Paare längst wieder mehr als ein Kind haben dürfen, ist die Geburtenrate im Jahr 2019 so niedrig gewesen wie seit 70 Jahren nicht mehr. Auf 1.000 Einwohner seien 10,48 Geburten gekommen, teilte das nationale Statistikamt am Freitag mit.


Die Vorwahlen der US-Demokraten sind angelaufen. So wie im Jahr 2016 ist Bernie Sanders auch dieses mal wieder ein heißer Kandidat für die Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten. Entgegen den Wünschen und Plänen der Machtzirkel innerhalb der Partei.


Von wegen Verschwörungstheorie: In Großbritannien hat eine Gruppe von Psychologen eingeräumt, dass in Corona-Zeiten bewusst Angst zur Kontrolle der Menschen erzeugt werde. Die Wissenschaftler, die an diesem Projekt mitgearbeitet haben, bereuen dies inzwischen. COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur liefert die richtigen Argumente gegen die Panikmache. Hier mehr erfahren.


Im April diesen Jahres brannte in Bingen eine Unterkunft für illegale Asylanten. Die Hauswand der Einrichtung war zudem mit Hakenkreuzen beschmiert. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und diverse Medien instrumentalisierten den Anschlag und machten über Wochen hinweg Neonazis für die Tat verantwortlich. Das Mainzer Landgericht überführte jetzt einen syrischen Flüchtling (26) und verurteilte ihn wegen schwerer Brandstiftung zu vier Jahren Haft.


Sebastian Kurz, Österreichs designierter Kanzler, hat sich einen neuen, wenig schmeichelhaften Spitznamen zugezogen. Wegen seiner Äußerungen über die private Seenotrettung im Mittelmeer verpasste ihm der Verein „Mission Lifeline“ den Beinamen „Baby-Hitler“ und bezeichnete ihn als rechtsextrem.


CLASH – Das Kunst & Kulturmagazin auf RT Deutsch mit Claude-Oliver Rudolph. In der vierten Pilotsendung zu Gast: Der Künstler Split hat sich direkt vom wunderschönen Lago d`Iseo auf den Weg in das CLASH-Studio gemacht. Der in Bochum aufgewachsene Post-Dadaist, der mit FM Einheit von den "Einstürzenden Neubauten" die Schulbank gedrückt hat und gemeinsam mit ihm noch vor dem Abi rausgeflogen ist, lebt heute als Maler, Dichter und Bildhauer in Berlin und Italien.


Mit der Unterstützung der iranischen Volksmudschahedin unterstreicht Washington seine Regime-Change-Ambitionen gegenüber der Islamischen Republik. Die Protegierung dieser ehemaligen Terrorbande, die sich inzwischen zu einer totalitären Politsekte entwickelt hat, ist jedoch ein gefährlicher Irrweg.


Die Versammlung wurde für den 24. Mai anberaumt, darf nun aber nicht stattfinden. Unter anderem verwiesen die Behörden auf den Infektionsschutz in der Corona-Krise.Die Südwest-AfD wollte in der Stuttgarter Innenstadt gegen die Beschränkungsmaßnahmen bei der Corona-Pandemie demonstrieren. Die Versammlung soll ursprünglich mit 500 Teilnehmern geplant gewesen sein. Auch die AfD-Landesvorsitzende Alice Weidel sollte nach Angaben der Partei auf der Demonstration sprechen.


Viel wurde über den Deal, dessen Landkarte frappierende Ähnlichkeit mit den Homelands von Südafrika zur Zeit der Apartheid aufweist, bereits berichtet – aber wenig über die diversen Drohungen, die bereits der Veröffentlichung des sogenannten Friedensplanes vorausgingen.


Die Grünen wollen in die Regierung. Das war auf ihrem Parteitag eindeutig vernehmbar. Und Fraktionschef Anton Hofreiter weiß auch, wie man beim Establishment hoffähig wird: durch Forderung nach weniger Bürgerrechten, nach Ausweitung des Zentralismus, nach Diktatur. Hinsichtlich des  Bund- und Ländergipfels in dieser Woche ließ Hofreiter wissen: „Nach dem Chaos-Gipfel vom letzten Mal müssen sich Bund und Länder jetzt zusammenreißen.


Fridays-for-Future-Frontfrau Luisa Neubauer hat eine große Klappe, insbesondere wenn es darum geht, Meinungsgegner moralisch abzuurteilen. In der Talkshow Anne Will bezichtigte sie den konservativen CDU-Politiker Hans-Georg Maaßen antisemitische Inhalte zu verbreiten, lieferte bis heute aber keine stichhaltigen Belege für ihre Behauptung.


Terroristen in Syrien haben versucht, den russischen Luftwaffenstützpunkt Hmeimim mit Drohnen anzugreifen. Laut dem russischen Verteidigungsministerium konnte den Angriff problemlos abgewehrt werden.


Heute kommen Bundeskanzlerin Merkel und Wladimir Putin in Moskau zusammen. Laut dem Pressedienst des Kreml soll es dabei um die Eskalation in Nahost, die Ostukraine und die Energiesicherheit gehen. RT Deutsch wird die PK mit Live-Simultanübersetzung begleiten.


In Gestalt von Erich Honecker ist der beliebte Kabarettist Uwe Steimle auf einer Demonstration  gegen die Corona-Politik im thüringischen Schmalkalden aufgetreten. Circa 800 Menschen drängten sich auf dem Altmarkt und in den umliegenden Gässchen. Wichtige Argumente für die Freiheit und gegen den neuen Totalitarismus finden Sie in COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur. Hier mehr erfahren.


Ein anonymer Internetbeitrag sorgte in Russland für Aufregung: Ein Pflegehelfer gestand, passive Sterbehilfe geleistet zu haben. Für mehr Glaubhaftigkeit fotografierte er sein Namensschild. Russische Internetnutzer nahmen die Suche nach dem mutmaßlichen Mörder auf.


Er bezeichnet sich gerne als einen "Libertären" und eckt immer wieder mit seinen Ansichten an: Der Sänger Xavier Naidoo postete ein Video, in dem es scheint, er setze Flüchtlinge mit "Wölfen" gleich. Der Sender RTL, der Naidoo engagiert hat, zeigt sich irritiert.


Mehrere hundert Menschen protestierten am Samstag in Berlin gegen Einschränkungen von Grundrechten während der Corona-Pandemie. Da die Demonstration nicht genehmigt war, löste die Polizei sie auf. Die sogenannte "Hygiene-Demo" fand zum vierten Mal in Folge statt.


Der US-amerikanische Musikwissenschaftler Theodore Albrecht ist in seiner Studie über Ludwig von Beethoven zu dem Schluss gelangt, dass der deutsche geniale Komponist während der Schaffung seiner 9. Sinfonie nicht völlig taub gewesen sein soll. Darüber sprach er mit der britischen Sonntagszeitung „The Observer“.


Auf der anonymen, vom Merkel-Regime geduldeten Bekennerplattform Indymedia hat eine ANTIFA-Gruppe namens „Die Schwarze Schar“ die Ermordung Andersdenkender und Oppositionspolitiker angekündigt. Medien und Politik schweigen über diesen Akt.


Die selbsternannte 17-jährige schwedische «Klima-Aktivistin» Greta Thunberg ist jetzt zur Expertin in der Krise um das Corona-Virus geworden.


Das Steuerrecht zwingt den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet noch 2020 seine Maske fallen zu lassen. 430 000 Solo-Selbstständige, Freiberufler, Künstler und Kleinunternehmer haben dieser Tage Post von der CDU/FDP-Regierung in NRW erhalten. Dort wird die Rückzahlung »zu viel« erhaltener Corona-Soforthilfen gefordert. Sollten die Rückzahlungen nicht bis zum 31.


Zwei Wärter sollen im Internet gesurft und geschlafen haben, als Jeffrey Epstein am 10. August 2019 in U-Haft zu Tode kam. Jetzt steht fest, dass sie die Gefängnisunterlagen fälschten. Alles zu den Verstrickungen der Großen und Mächtigen in den Fall Epstein und andere Pädo-Skandale finden Sie in COMPACT-Spezial Geheimakte Kinderschänder: Die Netzwerke des Bösen. Hier mehr erfahren.


Ausgerechnet durch das schöne Elbflorenz wälzte sich am vergangenen Wochenende eine hundertköpfige Parade aus Schwulen, Lesben und geschlechtlich Unentschiedenen, die wieder mal für ihre totale Freizügigkeit und gegen die angeblich homophobe Mehrheitsgesellschaft protestierten. Das schrille Treiben gehört inzwischen zu den Pflichtterminen im politisch korrekten Kalender.


Für Berlin und Brüssel ist die erzwungene Landung eines Passagierflugzeugs in Weißrussland ein Akt der Luftpiraterie. Doch deutsche Politiker und Mainstream-Medien blenden wichtige Details aus. Wusste der Westen von der fingierten Bombendrohung? Wer die Konflikte von heute verstehen will, muss ihren Ursprung kennen. Aufklärung bietet COMPACT-Spezial Welt. Wirtschaft. Krisen. Hier mehr erfahren. Am 23. Mai um 20:47 Uhr hob Ryanair-Flug 4978 zu seinem bislang letzte Flug ab.


Die Grüne Jugend aus dem Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein fordert eine Umbenennung des kleinen Örtchens Negernbötel. Der „Ortsname ist rassistisch, er enthalte das N-Wort“, heißt es in einer Stellungnahme der Nachwuchs-Päderasten.von Günther Strauß Die Grüne Jugend in Segeberg hat die Umbenennung des schleswig-holsteinischen Dorfes Negernbötel gefordert.


Das Magazin "Der Spiegel" korrigierte seinen Snapchat-Post, dem zufolge Auschwitz von US-Truppen befreit wurde, schnell und entschuldigte sich. Also nur ein harmloser Fehler? Oder Ausdruck der Tendenz, den Beitrag der Sowjetunion zur Befreiung Europas herunterzuspielen?


Aus Sorge vor einer möglichen “Verfälschung” seiner DNA will sich der Geschäftsführer des größten griechischen Pharmakonzerns Vianex nicht gegen Corona impfen lassen. Er steht damit nicht allein – Impfbefürworter und -gegner leisten sich eine mediale Kontroverse, während die griechische Regierung für die ersten Berufsgruppen bereits eine Impfpflicht eingeführt hat.von Günther Strauß Dimitris Giannakopoulos gehört zu den bekanntesten Pharmaunternehmern Griechenlands.


Das Smartphone als digitaler Pranger zur Stigmatisierung von erstaunlich vielen Bürgern, und was Vera Naiva davon hält. – Wochenlang wabert die Ankündigung durch die Medien, es werde eine Corona-App geben – und alles, alles werde wieder gut. Was das genau sein sollte, wurde und wird weniger thematisiert, nur dass alle schrecklich froh sein werden, wenn die App endlich da ist.


In Berlin bietet ein Richter fünf Afrikanern nach einer Gruppenvergewaltigung eine Strafe auf Bewährung an. Sie müssten dafür nur ein Geständnis ablegen. Dieses Angebot sorgt für Empörung.von Manfred Ulex Das Angebot eines Richters am Landgericht Berlin hat am Mittwoch für Empörung gesorgt. Hintergrund ist ein Prozess wegen Gemeinschaftlicher Vergewaltigung einer wehrlosen 17jährigen und die Herstellung jugendpornographischer Schriften, „die ein tatsächliches Geschehen wiedergeben“.


Die brandenburgische AfD-Bundestagsfraktion hat mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit dafür gestimmt, dass der ehemalige Fraktionsvorsitzende Andreas Kalbitz trotz seines kürzlichen Ausschlusses aus der Partei als Unabhängiger in der Fraktion bleiben darf. Der AfD-Bundesvorstand hatte Kalbitz mit sofortiger Wirkung aus der Partei geworfen, weil dieser seine Mitgliedschaft in der mittlerweile verbotenen Neonazi-Gruppe "Heimattreue Deutsche Jugend" beim Eintritt in die Partei verschwiegen hatte.


Die EU und Deutschland sind bereit, Europa zum Austragungsort für den Abstiegskampf der USA als Hegemon zu machen. Das ist gefährlich. Dabei ist die Alternative zum aggressiven Kurs naheliegend. Es braucht im Interesse aller Europäer eine weitsichtige Diplomatie.von Gert Ewen Ungar Die multipolare Weltordnung wird immer manifester.


Vor fast einem Jahr hat eine von der Regierung eingesetzte Kommission einen Bericht für einen Kohleausstieg bis zum Jahr 2038 vorgelegt. Nun ist offenbar Bewegung in die Verhandlungen gekommen. Und schon jetzt ist klar: Es wird alles andere als billig.


Das Robert-Koch-Institut fälscht vorsätzlich die Statistiken und verstößt allein damit schon gegen das Infektionsschutzgesetz. Das Merkel-Regime nimmt diese manipulierten Zahlen aber zum Anlass für seine Corona-Maßnahmen, die unsere Freiheitsrechte einschränken.von Ansgar Neuhof Es beginnt mit einer Lüge. Seit Monaten, Woche für Woche, Tag für Tag.


Drei Afghanen haben ein 11 Jahre altes Mädchen mehrfach vergewaltigt. Die Staatsanwaltschaft zeigte sich migrationsfreundlich und stellte das Verfahren gegen zwei der drei importierten Triebtäter kurzerhand ein. Der Haupttäter ist noch immer auf freiem Fuß.


Viele Hochschullehrer halten die Meinungsfreiheit an deutschen Universitäten für ausbaufähig. Vor allem bei umstrittenen Themen soll es viele Einschränkungen geben. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf eine Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach.


Israels Geheimdienst Mossad hat mindestens 3.000 Menschen ermordet, darunter viele Unschuldige. Auch die Entführung und der Mord an einem deutschen Raketenforscher aus München geht auf das Konto eines israelischen Killerkommandos.von Manfred Ulex Heinz Krug, der während des Dritten Reiches im Team des Raketenpioniers Wernher von Braun tätig war, soll 1962 von Mossad-Agenten entführt und Monate später umgebracht worden sein.


Eine Ausstellung im österreichischen Linz erhitzt derzeit die Gemüter – denn ein Teil zeigt Nacktdarstellungen von Kindern. Einzig die FPÖ wendet sich gegen die Skandal-Schau. Wer den Pädo-Ungeist in die Gesellschaft einsickern lässt, lesen Sie in COMPACT-Spezial Geheimakte Kinderschänder Die Netzwerke der Eliten. Hier mehr erfahren.


Dirigistisch-sozialistische Spinnereien zur Abmilderung der Corona-Folgeschäden für den Einzelhandel verlautbarten am Wochenende die „Grünen“. Gemeinsam mit einigen Parteikollegen schlug Fraktionschef Anton Hofreiter die Ausgabe eines Einkaufsgutscheins über 250 Euro für alle Einwohner Deutschlands vor.


Der “digitale grüne Nachweis”, der Impfungen und Testergebnisse festhält, kommt auf EU-Ebene. Auch das Bundesjustizministerium will “Geimpfte” gegenüber “Nicht-Geimpften” bevorzugen – die Zwei-Klassen-Gesellschaft ist damit zementiert. Eine epochale Zäsur.von Kaspar Sachse Als letztes Jahr die ersten Meldungen über ein “neuartiges Coronavirus” aus China zu uns hinüberschwappten, reagierten Politik und Medien bis in den März zunächst entspannt.


CIA und Bundesnachrichtendienst (BND) hörten von 1970 bis 1993 über eine Schweizer Firma mehr als 100 Staaten ab. Das ergab eine gemeinsame Recherche von Washington Post, Schweizer Fernsehen SRF und ZDF. Ehemals geheime Akten belegen die sogenannte "Operation Rubikon".


Das weltweite Privatvermögen stieg auf 226 Billionen US-Dollar und verdreifachte sich in etwa 20 Jahren fast, so der Global Wealth Report der Boston Consulting Group. Mehr als die Hälfte dieser Summe entfiel auf Millionäre. Allerdings könnte Corona diesen Trend stoppen.


Nun also doch: Der ehemalige Fußballnationalspieler Christoph Metzelder muss sich ab 29. April wegen des Besitzes und Verbreitung von Dateien mit kinderpornografischem Material vor dem Düsseldorfer Amtsgericht verantworten. In dem Spezial Geheimakte Kinderschänder: Die Netzwerke des Bösen befasst COMPACT sich mit dem absoluten Tabuthema Missbrauch und Eliten.


Ein weiterer Bericht bestätigt den globalen Trend, dass die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden. Die Boston Consulting Group gab an, dass sich nur ein Prozent der Weltbevölkerung als Millionäre oder mehr bezeichnen können. Ihr Anteil an der Summe aller weltweiten Vermögenswerte wächst jedoch kontinuierlich.


Ein stetig anschwellender Milliardensegen ergießt sich von Bund, Ländern und EU über linke Lobby-Vereine, Gender-, „Antirassismus“- und „Diversitäts“-Aktivisten. Fördervorwände sind jederzeit zur Hand. Solange nicht der Geldhahn zugedreht wird, wird sich diese Einflußmaschinerie immer weiter und schneller drehen.von Michael Paulwitz Es regnet Geld. Jedenfalls für Gesinnungskrieger mit der richtigen, nämlich radikallinken Einstellung.


Immer mehr Länder – darunter die USA, die Türkei, Polen, Kasachstan, Argentinien, Australien, Österreich, Tschechien, Estland, Dänemark und Litauen – erlassen drastische Reisebeschränkungen, um eine weitere schnelle Ausbreitung der Corona-Pandemie zu verhindern. In Deutschland scheitern alle entsprechenden Bemühungen einmal mehr an Kanzlerin Angela Merkel, für die auch der Schutz von Menschenleben kein wirklich wichtiges Argument zu sein scheint.


Bislang gab es im Parlament kaum Kritik an der Corona-Politik der Regierung – erst recht nicht von links. SPD, Grüne und Linke wollen lieber noch ein bisschen mehr an Einschränkung und sind ganz vorne mit dabei, wenn es darum geht, Kritiker als Verschwörungstheoretiker abzutun.


Schweden machte mit Blick auf die Corona-Pandemie alles anders als der Rest der Welt. Die neuesten Wirtschaftsdaten aus Skandinavien belegen in eindrucksvollster Art und Weise, dass das Land in einer völlig anderen – und zwar wesentlich besseren  –ökonomischen Liga als der Rest Europas spielt. In Deutschland arbeitet die Regierung hinter den Kulissen hingegen weiter an der Einführung einer Corona-Diktatur – lesen Sie alles dazu in der brisanten Neuerscheinung von Stefan Schubert.


Während die Welt durch die Fussball-EM 2016 abgelenkt ist, haben die Eliten den Franzosen ihre Rechte gestohlen und Blut auf den Strassen vergossen. Immer noch schweigt der Mainsteam tot, was sich täglich auf den Strassen Frankreichs ereignet. Millionen Franzosen proben den Aufstand gegen die herrschende Klasse. Sie sind entschlossen, ihre Rechte einzufordern. Wieder kämpften in der vergangenen Woche Tausende maskierte Demonstranten bei brutalen Strassenkämpfen mit der Polizei.


Was bin ich so froh, dass wir im öffentlich-rechtlichen Rundfunk so kompetente und neutrale Journalisten haben. Da zahlt man den Rundfunkbeitrag doch doppelt so gerne. Kann gar nicht verstehen, warum die grünen Wahlsieger gestern so traurig in die Kamera geschaut haben.


Die USA geben nicht nach und wollen Irans Einkünfte aus dem Ölgeschäft nicht nur beträchtlich reduzieren, sondern komplett stoppen. Wie US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in einer Rede an der Universität Stanford erklärte, werden die USA alles tun, um Irans Ölexporte auf null zu senken.


Nach der Eskalation der Lage im Nahen Osten wegen der Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani hat Teheran das Atomabkommen teilweise aufgekündigt. US-Präsident Donald Trump ist allerdings zuversichtlich, dass der Iran niemals Atomwaffen besitzen wird.


Wer die offiziellen Thesen zum Ursprung von SARS-CoV-2 kritisch hinterfragte, wurde von den Mainstream-Medien bislang als Verschwörungstheoretiker verunglimpft. Doch nun stellt sich heraus, dass Corona wohl tatsächlich das Produkt aus einem Viruslabor in der chinesischen Millionenmetropole Wuhan ist. Wie wir hinters Licht geführt werden, dokumentiert COMPACT-Aktuell Corona-Lügen. Die Sonderausgabe können Sie hier bestellen.


Man nenne so etwas hybride Kriegsführung. Die Londoner Tageszeitung Daily Mail nannte den Flüchtlingsstrom nach Europa jetzt eine »<a href="http://www.dailymail.co.uk/debate/article-3477594/Putin-s-weapon-mass-destruction-migration-blitzing-Syria-Russia-s-leader-cynically-stoking-migrant-crisis-bid-tear-Europe-apart-response-EU-biggest-crisis-time-frankly-pathetic.html" target="_blank">Massenvernichtungswaffe</a>«, ähnlich äußerte sich der Spiegel (»<a href="http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-und-der-westen-fluechtlinge-als-waffe-a-1077605.html" target="_blank">Flüchtlinge


Kommt Markus Söder doch als Spitzenkandidat der Union in den laufenden Bundestagswahlkampf zurück? Es gibt ganz offensichtlich solche Planspiele, darüber berichtet nun der für gewöhnlich gut informierte Politik-Chefreporter der Welt, Robin Alexander. Finden Sie in Södolf 2023 – Der Untergang, dem neuen dystopisch-satirischen Hörbuch aus der Feder von COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer, heraus, wie es dem bulligen Franken doch noch gelingt, sich den Weg in das Kanzleramt zu bahnen.


China soll nach Worten eines ranghohen NATO-Funktionärs in das Rüstungskontrollsystem einsteigen – gemeinsam mit den USA und Russland. „Es ist so weit“, sagte der stellvertretende Allianzchef Mircea Geoană am Freitag in Washington.


Wissenschaftler des US-Militärs haben einen implantierbaren Mikrochip entwickelt, der das SARS-CoV-2-Virus aufspüren kann, wie ein Armeearzt im US-Fernsehen mitteilte. Außerdem soll ein Filter entwickelt worden sein, der das Blut von SARS-CoV-2-Viren bereinigen könne.