ER

„Wertvoller als Gold“: Machetenvergewaltiger noch immer auf freiem Fuß

swaine1988
+ 3 - 0 0
Autor: Katja Wolters
Quelle: https://www.compact-online.de/...
2017-04-05, Ansichten 1012
„Wertvoller als Gold“: Machetenvergewaltiger noch immer auf freiem Fuß

„Wertvoller als Gold“: Machetenvergewaltiger noch immer auf freiem Fuß

Ein junges Studentenpärchen zeltet in einer warmen Frühlingsnacht auf einer öffentlichen Wiese. Gegen 0 Uhr 30 schlitzt ein Afrikaner mit einem langen Messer, ähnlich einer Machete, das Zelt auf. Er droht, die Frau umzubringen, falls der Mann einschreite, schleift sein 23-jähriges Opfer nach draußen und beginnt, es zu vergewaltigen.

Die Szene scheint einem schmutzigen Horrorfilmchen der 70er Jahre entnommen und spielte sich doch so in der Nacht auf Sonntag in Rheinnähe bei Bonn ab. Die Polizei fahndet mit Helikoptern und Hunden nach dem Täter. Ein Polizeisprecher sagte am Dienstag: „Es gibt bislang keine Festnahme.”

Täterbeschreibung:

Alter: 20 – 30 Jahre
Statur: 1,80 Meter, schmale Statur
Aussehen: dunkelhäutig
Bekleidung: helle Jeans, kurze Sommerjacke

Besonderheiten: machetenähnliches Messer, sprach „gebrochenes Englisch“

Tatort: Bonn-Geislar, Siegaue, Wiese unterhalb der Landstraße 239
Tatzeit: Sonntag, 2. April 2017, 0:30 Uhr

Hinweise an Polizei unter: 0228 150

Ja, die bunte Merkel-Republik lässt Albträume wahr werden! „Wertvoller als Gold“ sei, was die Migranten uns bringen, nicht wahr, Martin Schulz? Vielleicht braucht’s noch eine weitere Broschüre, die den „Geflüchteten“ den Umgang mit Frauen verdeutscht?

Multikulti tötet! COMPACT lehnt die heuchlerische Elitenpolitik mit klarer Kante ab! Wir kämpfen für Frieden, Freiheit und Würde aller Völker – und Souveränität für Deutschland – trotz aller Verunglimpfungen, trotz allen Widerstands! Hier können Sie uns dabei unterstützen.


100% Plius 100% Plus
0% Minus 0% Minus
+ 3 - 0

Roulette



Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken