ER

Merkel: Offene Grenzen sind wichtiger als Menschenleben!

swaine1988
+ 32 - 114 36
Autor: Ano
Quelle: https://www.anonymousnews.ru/2...
2020-03-16, Ansichten 43888
Merkel: Offene Grenzen sind wichtiger als Menschenleben!

Immer mehr Länder – darunter die USA, die Türkei, Polen, Kasachstan, Argentinien, Australien, Österreich, Tschechien, Estland, Dänemark und Litauen – erlassen drastische Reisebeschränkungen, um eine weitere schnelle Ausbreitung der Corona-Pandemie zu verhindern. In Deutschland scheitern alle entsprechenden Bemühungen einmal mehr an Kanzlerin Angela Merkel, für die auch der Schutz von Menschenleben kein wirklich wichtiges Argument zu sein scheint.

von Sven Reuth

Wie die Bild-Zeitung in dem gestern veröffentlichten Artikel „Merkel blockiert harte Grenzkontrollen“ berichtete, „tobt hinter den Kulissen ein heftiger Streit zwischen Kanzleramt und Innenministerium“, ob es Einreisestopps für Bürger aus besonders stark von der Infektionskrankheit betroffenen Ländern wie Italien und China sowie die Wiedereinführung von bundesweiten Grenzkontrollen geben soll.

Laut dem Bericht blockt das Kanzleramt beinhart alle Vorschläge ab, die die Ausbreitung der Seuche verhindern oder verlangsamen könnten. Ein nicht näher genannter Spitzenbeamter wird in der Zeitung mit der Äußerung zitiert: „Sie kämpft selbst bei dieser Epidemie noch um ihr Erbe als Kanzlerin der offenen Grenzen.“

Infektionsfälle in Heidelberger EA

Man mag es eigentlich nicht glauben, aber selbst angesichts einer Notlage, die die öffentliche Gesundheit betrifft, geht es für Merkel nur um ihre Ideologie – und nicht um die Menschen, für deren Wohl zu sorgen sie sich eigentlich mit einem Amtseid verpflichtet hat.

Wie notwendig eine Abriegelung Deutschlands wäre, das zeigen zwei Nachrichten aus den letzten Tagen. So wurde am 13. März gemeldet, dass fünf neu angekommene Asylbewerber in der Heidelberger Erstaufnahmeeinrichtung positiv auf COVID-19 getestet wurden.

Quarantäne in Suhl

Im thüringischen Suhl wiederum muss die Polizei die dortige Erstaufnahmeeinrichtung abriegeln, nachdem dort ein COVID-19-Erkrankter gemeldet wurde. Der Einsatz der Ordnungshüter wurde nötig, da viele Asylbewerber offenbar nicht gewillt waren, sich an die Quarantänebestimmungen zu halten. Im Heim selbst soll mittlerweile ein Aufruf zum Hungerstreik kursieren, um so gegen die Quarantäne zu protestieren.

Bei dem Infizierten handelt es sich vermutlich um einen Afghanen, der über Schweden und Hamburg eingereist sei und erst am Freitagmorgen in der Einrichtung ankam. Es ist zu vermuten, dass die Fälle in Suhl und Heidelberg nur die Spitze eines viel tiefer reichenden Eisbergs sind.


21% Plius 21% Plus
79% Minus 79% Minus
+ 32 - 114

Roulette



Kommentare: 36
19. Anonym
2020-05-11 17:26
0 0

Was erzählt ihr den für einen Mist, ihr wollt doch alle Lockerungen in jeder Hinsicht. Keiner glaubt doch an diesen Corona Hype und es wird demonstriert, aber plötzlich aufregen wenn !!! dann dieLockerungen kommen.

18. Anonym
2020-05-09 21:32
2 0

Mich würden ja mal die Toten, hier in meiner Region interessieren. Hier kennt doch jeder Jeden und um drei Ecken herum, hätte man doch längst erfahren, das z.B. der Nachbar vom Kollegen, die Oma von deiner Nachbarin oder oder oder an Corona gestorben sind? Ich habe noch von keinem gehört, aber angeblich sind hier Hunderte gestorben. Ich finde das alles nur merkwürdig. Leider ist es auch faszinierend, wie wir alle zu Marionetten wurden.

17. Anonym
2020-04-29 19:09
6 0

Dann sollen sie alle in ihr Land zurück gehen ist kein Verlust

16. Anonym
2020-04-28 01:22
8 3

Ein Volk  das so Gespalten und voller Hass ist,auf den besten Weg ist sich selbst zu Vernichten anstatt eins zu werden hat diese Regierung Verdient  ! Das schlimmste ist das 2021 sich nicht's ändern wird !! Eure Komentare zeigen mir das es für Deutschland keine Zukunft gibt,jedenfalls nicht mit euch !!

Gott erbarme Dich für meine Kinder und Enkelkinder,sie hätten einer bessere Zukunft verdient..!!

15. Anonym
2020-04-26 20:31
18 2

Frau Merkel wenn offene Grenzen wichtiger sind als Menschenleben im eigenen Land sage ich ihnen sie begehen Verbrechen am eigenem Volk 

14. Anonym
2020-04-26 10:58
14 5

Ihr schreit alle das die Grenzen zu bleiben sollen. Schon einmal an die gedacht, die im Ausland Leben und nun nicht mehr zur ihren Familien, Partner und Freunde dürfen? Es kotzt mich so an. Schön die grosse Schnauze haben weil man es selber nicht erleben muss. Macht lieber was als Volk gegen die ganzen Massnahmen, die eh nur verarsche sind. Hoffentlich machen die Grenzen schnellstmöglich wieder auf. Jedenfalls so das Familien sich wieder sehen dürfen. Kranke Welt!!! 

14.1. Anonym
2020-04-29 19:10

8 0

Mmehr als das. Die muss abgesetzt werden auf dem schnellsten Weg. 

14.2. Anonym
2020-04-29 19:12

5 0

Ja das ist besser noch einige Zeit Grenzen schließen denn das was rüber kommt bringt wieder neues mit. Das ist meine Meinung aus Ende

13. Anonym
2020-04-25 19:31
6 7

Gebe es noch die rote Armee würden sich die Politiker sowas nicht trauen so eine scheiße zu bauen 

12. Anonym
2020-04-06 14:51
10 3

Überall wird geholfen aber Nigeria Ghana die brauchen auch Hilfe wenn die kommen wollen muss so viel gemacht werden und Dan wird es manchmal abgelehnt ich finde scheiße Last und da Mal helfen die leiden an Hunger und an Medizin mansche Asylbewerber nutzen Deutschland bloß aus bekommen Hartz vier und senden es weiter ich erlebe es oft 

11. Anonym
2020-04-04 10:59
22 0

Es wurde mal bei einem Interview gefragt ob man wüsste was Volksverrat bedeutet... Die Antwort war, wo kein Volk da auch kein Verrat... Mehr Worte denke ich braucht es nicht... Man sagt ja das Deutsche zwar jammern, aber nie wie andere Länder auf die Barrikaden gehen und wenn wir ehrlich sind stimmt das doch...man nimmt die Entscheidungen hin, regt sich auf und schimpft aber das wars... Die deutschen akzeptieren alles und machen nichts, werden auch klein sobald die Nazischiene ausgepackt wird, ohne daran zu denken das man für die Fehler der Vergangenheit schon tausendmal gebüßt hat... Das was damals getan wurde hat mit den Menschen heute in Deutschland nichts mehr zu tun, aber dennoch hält jeder den Mund und akzeptiert... 

10. Anonym
2020-04-03 06:43
34 1

GRENZEN ZU...STATT ERNTEHELFER LangzeitaRBEITSLOSE RAN UND DIE VIELEN ASYLANTEN DIE GELDER KASSIEREN UND NOCH NIe WAS in unsere Kassen eingezahlt haben.

9. Anonym
2020-04-02 20:55
41 1

Deutschland hat nur noch eine Chance zu überleben , austauschen der ganzen Hirnlosen Politiker, sofort!!!!! Man kann nur hoffen das Corona bei denen richtig heftig zuschlägt,  die unsere Gesundheit mit falschen Entscheidungen aufs Spiel setzen!!!

9.1. Anonym
2020-04-02 21:41

26 4

Sorry wenn ich mal hier mich mal einklinke. so wie du schreibst sollen alle Politiker ausgetaucht werden!. Wer bitte schön soll die Aufgabe weiter betreuen jetzt nicht in einem Jahr? in dem Fall muss ich auch sagen habt ihr euch mal in ein Thema einarbeiten müssen was so komplex ist wie gerade unsere Politik und jetzt in dieser Zeit? Das dauert ewig für einen der gerade dann bei null anfangen müsste. Klar sind hier Fehler gemacht worden aber um keine neuen Fehler wieder zu machen muss da wer hin der ein Rückrat hat für die menschen, nicht für die Wirtschaftler die eh nur am ausbeuten sind.

9.2. Uegnal
2020-04-02 23:52

11 5

ES wird verdammt Zeit dass diese Politiker Riege ausgetauscht wird. Nur wer macht das, wer hat den Schneid? 

9.3. Anonym
2020-04-03 10:27

19 1

Deswegen werden ja alle Minister so präzise ausgewählt. Hausfrauen zu Kriegsminister und so weiter. 

Denke da ist unausgebildeter quereinstieg, wenn auch wieder doof doch aber möglich. 

Vielleicht sollten Gesundheitsminister Arzt oder Apotheker mal gelernt und gewesen sein. Und so eben in dieser Richtung arbeiten. 

Ich mach ja auch das was ich gut kann. Und fange nirgends als Friseur an ...

8. Anonym
2020-03-27 00:29
47 5

Die hat mehr Afrikaner ins Land geholt als Rommel je gesehen hat

7. Anonym
2020-03-27 00:22
44 4

sie ist einfach nur gestört!

6. Anonym
2020-03-26 16:29
65 2

Ausländische Erntehelfer dürfen nicht einreisen, aber jede Nacht werden Migranten heimlich eingeflogen. Passt irgendwie nicht zusammen. Man braucht sich dann auch nicht über den Hass wundern der sich beim deutschen Volk entwickelt. 


6.1. Anonym
2020-03-30 14:19

9 17

ich sehe schon einen Unterschied. Den Immigrante  geht es sauschlecht in den Lagern!!! Da spielt sich eine hunanitäre Katasthrophe ab!

Die Erntehelfer brauchen wir nicht UNbedingt, es geht/ginge auch anders. Und: je mehr Menschen kommen, desto riskanter! Also nur die aufnehmen, wo s wirklich wichtig ist.

6.2. Anonym
2020-04-02 21:44

13 6

Frage macht du denn Bauern helfen ? am Wochenende oder wenn du frei hast?  Ich kann Gesundheit lich leider diesen Bauern nicht helfen ich wäre aber mit einer der dies noch tun würde gerade jetzt . denn was jetzt nicht in denn Acker kommt wird hier nach dem Sommer jeder vermissen. Es hängt gerade jetzt vieles an unseren Bauern ab. egal was man in der Lebensmittelbranche braucht.


6.3. Anonym
2020-04-25 17:53

10 0

Da besteht aber ein großer Unterschied,  die einen kommen und erledigen eine Arbeit wo sie für bezahlt werden  und die anderen sind nicht alle Asylanten, die Angst um ihr Leben haben, sondern sind WirtschaftsAsylanten,  das ist ein grosser Unterschied!!

5. Anonym
2020-03-26 13:13
63 6

Milliarden für Asylbewerber ausgeben. Für unseren eignen Leute ist kein Geld für Rente und jetzt für die kurzabeiter da. 

Frau Merkel schämen sie sich.

5.1. Anonym
2020-04-22 19:49

21 1

Diese Frau wurde vom Teufel geritten ?? 


4. Anonym
2020-03-25 22:58
61 6

Man bekommt immer mehr das Gefühl das sie uns mehr schadet als helfen tut. Ich wähle Sie sicher nicht mehr.

4.1. Anonym
2020-03-26 11:30

62 1

Wie kann man so rücksichtslos sein? Gegen das eigene Volk?

4.2. Anonym
2020-03-30 14:21

14 21

und das sagen Sie ausgerechnet jetzt, wo sie uns ziemlich gut durch die Katastrophe manövriert?!! Schauen Sie doch mal nach England, USA, Spanien,...

4.3. Anonym
2020-04-03 09:02

14 6

Sie manövriert uns gut durch die Krise? Pennen Sie eigentlich auf dem Baum?

Es landen immer noch Flugzeuge aus dem Hochrisikogebiet Iran in Deutschland! OHNE KONTROLLE!

4.4. Anonym
2020-04-25 19:29

5 2

Ddie Grenze nach Holland ist auch immer  noch auf 

4.5. Anonym
2020-04-25 19:35

2 4

Welche Flugzeuge?  Fast der komplette Flugverkehr, außer Cargo wie auch wichtige dienstliche Flüge, stagniert! Einfach nur ins Horn blasen ohne Recherche... sehr billig !

4.6. Anonym
2020-04-25 19:38

0 4

Welche Flugzeuge?  Fast der komplette Flugverkehr - außer Cargo wie auch wichtige dienstliche Flüge - stagniert.  Vielleicht hilft eine richtige Recherche bevor man "fake news" hier abgibt!

4.7. Anonym
2020-04-27 14:31

6 1

Wo manövriert dieser Abklatsch einer Kanzlerin uns denn gut durch die Krise? 

Bekommen sie garnichts mehr mit? 

Es wird eine Fehlentscheidung nach der anderen getroffen und auch die Maskenpflicht ist mehr hinderlich aks hilfreich. 

3. Anonym
2020-03-25 17:37
19 6

Wnns zu spät ist sitz sie wie Honey in einem land was nicht auslieferr und lacht. Wer früher als polin vertrieben wurde wie ihr opa, will rache. Und alle müssen leiden nach und nach schln langsam. Bis es vollbracht ist. Die umsiedlung der beföllkerungsaustausch 2060. 

3.1. Anonym
2020-03-30 14:22

8 4

sie ist nicht ihr Opa!!!

2. Anonym
2020-03-25 11:22
44 3

Mir war schon immer klar das die nur an ihr wohl denkt die grenzen sollen geschlossen bleiben 

1. Wolfgang Brath
2020-03-21 19:52
65 6

Wer jagt diese Frau endlich fort die ist sowas von verblödet die gehört eingesperrt.

Kommentare: 36
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken