ER

Tesla entlässt mehr als 10 Prozent der Mitarbeiter – bis zu 3.000 allein in Deutschland

swaine1988
+ 0 - 0 0
Autor: RT
Quelle: https://de.rt.com/internationa...
2024-04-16, Ansichten 683
Tesla entlässt mehr als 10 Prozent der Mitarbeiter – bis zu 3.000 allein in Deutschland

Symbolbild

Tesla wird mehr als 10 Prozent seiner Mitarbeiter entlassen. Dies geht aus einer internen, unternehmensweiten E-Mail von CEO Elon Musk an seine Mitarbeiter hervor, die den Medien zugespielt wurde. 14.000 Arbeitsplätze sollen wegfallen, davon bis zu 3.000 in Deutschland.

Tesla wird mehr als 10 Prozent seiner Angestellten entlassen. Dies geht aus einer internen, unternehmensweiten E-Mail hervor, die der Vorstandsvorsitzende Elon Musk an seine Mitarbeiter geschickt hat und die Medien einsehen konnten.

Reuters zitierte am Montag aus einer E-Mail, die an mindestens drei US-Mitarbeiter geschickt wurde und in der ihnen mitgeteilt wurde, dass ihre Entlassung mit sofortiger Wirkung erfolgt.

Laut dem Elektroauto-Blog Electrek, der als erster über die Entlassungen berichtete, ist nicht klar, welche Teams bei Tesla betroffen sind. Da das Unternehmen weltweit rund 140.000 Mitarbeiter beschäftigt, wird der Stellenabbau wahrscheinlich mindestens 14.000 Mitarbeiter betreffen.

"Während wir das Unternehmen auf die nächste Wachstumsphase vorbereiten, ist es äußerst wichtig, jeden Aspekt des Unternehmens auf Kostensenkungen und Produktivitätssteigerungen hin zu überprüfen", so Musk in dem Memo, das an alle Mitarbeiter verschickt wurde. Und weiter:

"Im Rahmen dieser Bemühungen haben wir eine gründliche Überprüfung der Organisation vorgenommen und die schwierige Entscheidung getroffen, unseren Personalbestand weltweit um mehr als 10 Prozent zu reduzieren. Es gibt nichts, was ich mehr hasse, aber es muss getan werden."

Zu den Berichten über die Entlassungen äußerte sich Musk auf X (früher Twitter) mit den Worten:

"Etwa alle fünf Jahre müssen wir das Unternehmen reorganisieren und für die nächste Wachstumsphase rationalisieren."

Das letzte Mal kündigte Musk im Jahr 2022 einen größeren Stellenabbau an, nachdem er den Führungskräften mitgeteilt hatte, dass er ein "super schlechtes Gefühl" bezüglich der US-Wirtschaft habe. Damals gab er an, dass er der Meinung sei, das Unternehmen habe zu viele Mitarbeiter.

Die jüngsten Berichte über den Stellenabbau kommen zu einer Zeit, wo der US-Automobilhersteller mit sinkenden Verkaufszahlen und hartem Wettbewerb durch chinesische Elektrofahrzeughersteller zu kämpfen hat.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters von Anfang April zufolge, der später von Musk dementiert wurde, hat Tesla ein lange geplantes Projekt für ein kostengünstiges Fahrzeug aufgegeben und wird sich stattdessen auf ein neues Robotaxi konzentrieren.

In diesem Monat meldete das Unternehmen den ersten jährlichen Rückgang der Fahrzeugauslieferungen seit 2020. Am Dienstag wird Tesla die Finanzergebnisse für das erste Quartal vorlegen und laut Medienberichten möglicherweise weitere Details zu den Entlassungen bekannt geben.


50% Plius 50% Plus
50% Minus 50% Minus
+ 0 - 0

Roulette



Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken