ER

Remigration jetzt! Brandbrief an die AfD

swaine1988
+ 0 - 0 0
Autor: Werner Bräuninger
Quelle: https://www.compact-online.de/...
2023-10-16, Ansichten 788
Remigration jetzt! Brandbrief an die AfD

Am 12. Oktober war der hessische AfD-Landeschef Robert Lambrou zu Gast in der ZDF-Talkshow Lanz. Unser Autor Werner Bräuninger hat sich die Sendung angesehen und war nach eigenen Worten „enttäuscht“. Seine Kritik hat er in einem Schreiben formuliert, das wir nachfolgend dokumentieren. Den Remigrations-Plan unseres Autors können Sie in der COMPACT-Ausgabe „Feindbild Deutsche“ nachlesen. Hier mehr erfahren.

_ von Werner Bräuninger

Sehr geehrter Herr Lambrou, Ihr Auftritt bei „Lanz“ am 12. Oktober war sehr enttäuschend.

Auf die inquisitorischen Fragen dieses aalglatten, zudringlichen Pharisäers und seiner handverlesenen Claqueure „Wie löst die AfD das Migrationsproblem?“ kamen von Ihnen nur Halbheiten, Lauwarmes, Inkonsequenz, Herumgeeiere und Schwäche. Dafür aber wurde die AfD – und insbesondere Sie, Herr Lambrou – von 18, 4 Prozent der Hessen nicht gewählt !

Ihre Antworten hätten vielmehr lauten müssen:

Verabschiedungs- statt Willkommenskultur – Abschiebezentren statt „Ankunftszentren“ – Einführung von 48- Stunden Asyl-Verfahren – kriminelle Migranten auf der Stelle abschieben (inklusive) lebenslangem Einreiseverbot – kein Bleiberecht, aber Rückkehrpflicht – Asylrecht ersatzlos abschaffen – Verbot der Einreise über sichere Drittländer, Außengrenzen schließen – scharfe Grenzkontrollen – Streichung sämtlicher Sozial-, Geld- und sonstiger Leistungen für Migranten – Gesundheitsversorgung nur noch als Notfallversorgung – bereits geplante Infrastruktur, Wohnungsbau, Bildungsmaßnahmen und Sprachkurse für Migranten sofort einstellen.

Migration-Migranten-Auslaender-Gewalt-Griechenland-Fluechtlinge.jpg
Migranten-Krawalle in einem Asyl-Lager auf der griechischen Insel Idomeni 2016. Viele dieser Gewaltaffinen landeten später in Deutschland. Foto: Giannis Papanikos | Shutterstock.com

Des Weiteren: Überprüfung von Aufenthalts- und Arbeitserlaubnissen, ob sie für Deutschland einen praktischen Nutzen haben oder nicht – Mehrfachstaatsangehörigkeiten und das Optionsmodell bei Geburten annullieren – Doppelpass abschaffen – Installierung eines umfassenden staatlichen Remigrationsprogramms – Remigrationsprämie bei freiwilliger Rückkehr – Finanzierung des Heimflugtickets – finanzielle Starthilfen in der Heimat – umfassende Abkommen mit den Herkunftsländern – De-Islamisierung Deutschlands – Vollverschleierung untersagen – Verbot von Minaretten, Predigten in Fremdsprachen und rein islamischer TV-Sender – islamistisch-terroristische Organisationen verbieten und Geldhahn zudrehen – sofortiger Stopp jeglicher Entwicklungshilfe.

Migranten_Kind_Baby_Auslaender_Ueberfremdung.jpg
Demografie: In vielen deutschen Städten haben schon die meisten Neugeborenen einen Migrationshintergrund. Foto: FatCamera I iStock.

Das erwarten Ihre hessischen Wähler von der AfD, Herr Lambrou. Ihre völlige Defensive – die bei Ihnen bereits in Habitus, Mimik und Stimmmodulation erkennbar wird – ist angesichts des Zeigers auf der Uhr, der längst auf fünf nach 12 steht, vollkommen deplatziert und zur Wirkungslosigkeit verdammt.

Wir brauchen ein Programm, das nicht die Einwanderung „steuert“, sondern die Auswanderung forciert – so human wie möglich, aber auch so konsequent wie nötig! Festung Europa ! Remigration jetzt!

Mit freundlichem Gruß, Werner Bräuninger

Verabschiedungs- statt Willkommenskultur: In der COMPACT-Ausgabe „Feindbild Deutsche“ hat unser Autor Werner Bräuninger einen umfassenden Remigrations-Plan formuliert. Schnell zuschlagen: Wenige Ausgaben der stark nachgefragten Ausgabe sind immer noch hier verfügbar.


50% Plius 50% Plus
50% Minus 50% Minus
+ 0 - 0

Roulette



Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken