ER

Terrorverdacht – LKW fährt in Menschenmenge auf Weihnachtsmarkt in Berlin

swaine1988
+ 0 - 0 0
Autor: RT deutsch
Quelle: https://deutsch.rt.com/newstic...
2016-12-19, Ansichten 859
Terrorverdacht – LKW fährt in Menschenmenge auf Weihnachtsmarkt in Berlin

Terrorverdacht – LKW fährt in Menschenmenge auf Weihnachtsmarkt in Berlin

Am Breitscheidplatz in Berlin ist ein LKW auf einem Weihnachtsmarkt durch die Menschenmenge gepflügt. Die Polizei geht von einem gezielten Anschlag aus, bei dem mindestens neun Menschen ums Leben gekommen und etwa 50 verletzt worden sind. Der mutmaßliche Fahrer des LKW wurde festgenommen, sein Beifahrer wurde tot am Tatort aufgefunden.

Update 23.00

Zeugen berichten RT von den Geschehnissen am Breitscheidplatz:

/

Update 22.40

Der Chef der polnischen Spedition, welcher der LKW gehörte, gab im polnischen Fernsehen an, dass es sich bei dem Fahrer der in den Weihnachtsmarkt raste nicht um seinen Angestellten gehandelt habe. Weil der LKW nicht entladen werden konnte, sollte er bis Sonntag vor der Spedition warten. Polnische Medien vermuten, das Fahrzeug könne geklaut worden sein.

Update 22.10

Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt über ihren Sprecher Steffen Seibert erklären: "Wir trauern um die Toten und hoffen, dass den vielen Verletzten geholfen werden kann". Auch stehe die Kanzlerin in Kontakt mit Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller.

Auch der stellvertretende Bürgermeister von Nizza drückte per Twitter sein Mitgefühl aus:

Update 21.55

---

Update 21.51

Live vor Ort:

/

RT Inernational fasst alles, was bisher bekannt ist, zusammen.

/

---

Update 21.41

Der Fahrer wurde gefasst, der Beifahrer ist tot, meldet die Bild-Zeitung. ZDF berichtet, dass der Wagen polnisch war. Einem Journalisten des russischen Fernsehunternehmens WGTRK vor Ort zufolge sei es ein Lkw mit Danziger Kennzeichen.

---

Das Gelände um den Weihnachtsmarkt in Berlin-Charlottenburg ist gesperrt. An der Budapester Straße ist eine Sammelstelle für Angehörige. Die Polizei gehe von einem Terroranschlag aus, meldet die Berliner Zeitung. Am Unfallort könne noch Gas ausströmen.


50% Plius 50% Plus
50% Minus 50% Minus
+ 0 - 0

Roulette



Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken