ER

Öko-Terror: Anschlag auf Kraftwerk in Brandenburg

+ 1 - 0 0
Autor: Sven Reuth
Quelle: https://www.compact-online.de/...
2022-09-20, Ansichten 286
Öko-Terror: Anschlag auf Kraftwerk in Brandenburg

Heute gab es wieder einen gezielten Versuch von „Aktivisten“, einen Blackout in Deutschland herbeizuführen. Die Informationen in der COMPACT-Ausgabe “Habeck, der Kaltmacher” öffnen jedem die Augen – auf dass unser Volk sich erhebt, bevor es im Winter kaltgemacht wird… Das Heft ist HIER erhältlich.

Die Stromversorgung in Deutschland ist so labil wie seit Jahren nicht mehr, da zu wenige Kraftwerke am Netz sind. Viele Experten befürchten deshalb ohnehin schon einen Blackout. Nun steigt die Gefährdung auch noch durch Attentate von Klima-„Aktivisten“.

Diese blockierten heute Gleis- und Förderanlagen sowie den Kohlebunker des brandenburgischen Kraftwerks Jänschwalde. Die Polizei begann daraufhin, die besetzten Bereiche zu räumen. Der in Cottbus ansässige Kraftwerksbetreiber LEAG – es handelt sich um den zweitgrößten deutschen Stromerzeuger – teilte heute mit, dass er gezwungen gewesen sei, zwei der vier Kraftwerksblöcke vom Netz zu nehmen. Das Unternehmen sprach von einem „Angriff auf die Versorgungssicherheit“.

„Klima-Extremisten das Handwerk legen“

Die Besetzer von der Gruppe „Unfreiwillige Feuerwehr“ sind nun natürlich mächtig stolz auf ihre Tat. „Wir nehmen hier und heute den Kohleausstieg selbst in die Hand“, hieß es aus den Kreisen der „Aktivisten“.

bilder-magazin-2019-03-074.jpg
Das RWE-Braunkohlekraftwerk Weisweiler dient der Bereitstellung der Grundlast. In diesem Winter wird es stärker denn je benötigt. Wird es zum nächsten Anschlagsziel von Öko-Terroristen? Foto: Alupus, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons

Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU) äußerte:

„Wer für seine Weltanschauung absichtlich andere in Gefahr bringt, ist kein Aktivist, sondern ein Verbrecher. Darauf muss der Rechtsstaat mit empfindlichen Strafen reagieren.“

Den „Klima-Extremisten“, so Stübgen weiter, müsse „das Handwerk gelegt“ werden. Schöne Worte, mit denen allerdings leider verdeckt wird, das bislang so gut wie überhaupt nicht gegen Gruppen vorgegangen wird, die Anschläge auf die kritische Infrastruktur in Deutschland unternehmen. Ganz im Gegenteil: Die Straftäter werden zu zivilgesellschaftlichen Helden hochgejubelt und verfügen mit den Grünen über einen denkbar starken und einflussreichen Arm in den Ministerien und den Parlamenten.

Die Informationen in der COMPACT-Ausgabe “Habeck, der Kaltmacher”) öffnen jedem die Augen – auf dass unser Volk sich erhebt, bevor es im Winter kaltgemacht wird… Das Heft ist HIER erhältlich.

Hier eine Übersicht über das 12-seitige (!) Titelthema von COMPACT 8/2022 “Habeck – Der Kaltmacher. Morgenthaus williger Vollstrecker”:


Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat...
Unterstützen Sie bitte EinReich.de mit einer PayPal Spende oder werden Sie ein Mäzen..
100% Plius 100% Plus
0% Minus 0% Minus
+ 1 - 0
Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken


Roulette





ALLE NACHRICHTENHEIMATWELTNACHBARNLUSTIGKEIT




Bilder


Video