ER

Hugh! Wir haben gesprochen: 10 Promis für Winnetou

+ 2 - 0 0
Autor: Daniell Pföhringer
Quelle: https://www.compact-online.de/...
2022-09-18, Ansichten 42
Hugh! Wir haben gesprochen: 10 Promis für Winnetou

Der Mainstream gießt kübelweise Dreck über Karl May und seinen größten Helden aus. Doch diese Promis – darunter zwei Native Americans – springen für den Apachen-Häuptling in die Bresche. Weitere Stimmen und Argumente finden Sie in der Oktober-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Staatsfeind Winnetou – Wie die Helden unserer Jugend ausgelöscht werden“

1. Ernst Bloch

„Karl May ist einer der besten deutschen Erzähler, und er wäre vielleicht der beste schlechthin, wäre er kein armer, verwirrter Prolet gewesen.“ (Der Philosoph Ernst Bloch, Die Silberbüchse Winnetous, 1929)

2. Uschi Glas

„In den Filmen und den Romanen gibt es das Gute und Böse. Sie haben weiße oder rote Haut. Es bildet das echte Leben ab. Man soll doch aufhören, hier auf Biegen und Brechen einen Anlass zu finden, über etwas zu schimpfen.“ (Winnetou-Schauspielerin Uschi Glas, Bild, 23.8.2022)

3. Sigmar Gabriel

„Als Kind habe ich Karl Mays Bücher geliebt, besonders Winnetou. Als mein Held starb, flossen Tränen. Zum Rassisten hat mich das ebenso wenig gemacht wie Tom Sawyer & Huckelberry Finn.“ (Der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel, Twitter, 23.8.2022)

4. Robert Alan Packard

„Ich bin auf Winnetous Seite. Ich unterstütze seine Geschichten und bin verärgert, dass man versucht, ihn auszuradieren. Ich fühle mich überhaupt nicht diskriminiert. Ich sehe auch nichts Rassistisches bei Winnetou.“ (Schauspieler und Sioux-Indianer Robert Alan Packard, Bild, 25.8.2022)

5. Hella Brice

„Wäre Karl May rassistisch gewesen, hätte er Winnetou und Old Shatterhand wohl kaum Blutsbrüderschaft schließen und Seite an Seite für das Gute kämpfen lassen.“ (Hella Brice, Witwe des Winnetou-Darstellers Pierre Brice, DPA, 26.8.2022)

6. Hubertus Knabe

„Willkommen in der #DDR! Dort stand #Winnetou 33 Jahre auf dem Index – bis Erich #Honecker ein Einsehen hatte.“ (Der Historiker Hubertus Knabe, Twitter, 26.8.2022)

7. Dorothee Bär

„Verbannen wir Karl May und Winnetou aus unseren Kinderzimmern, berauben wir unsere Kinder eines Kulturguts. Es geht in den Büchern um Verständigung und Miteinander.“ (CSU-Politikerin Dorothee Bär, Bild, 27.8.2022)

8. Christina „Mausi“ Lugner

„Irgendwann hört sich die ‚Gutmensch-Politik‘ auf. Wir sind mit Winnetou aufgewachsen und ­haben mit Sicherheit keinen Schaden davongetragen.“ (Die österreichische Society-Lady und Reality-TV-Darstellerin Christina „Mausi“ Lugner, OE24, 27.8.2022)

9. Debi Naiche-Martinez

„Sie haben mein Volk mit großer Würde dargestellt und große Bereiche unserer Kultur auf die Leinwand gebracht.“ (Debi Naiche-Martinez, Vertreterin der Chiricahua-Apachen, Bild, 29.8.2022)

10. Dieter Hallervorden

„‚Ich glaube, wir leben in einer Art von Empfindsamkeitskult, bei dem uns andere Leute vorschreiben wollen, mit welchem Slalom wir angebliche Fettnäpfchen in Zukunft zu umrunden haben‘, sagte Hallervorden verschiedenen Medienberichten zufolge in Berlin. Für die Debatte um vermeintliche kulturelle Aneignung habe der 86-Jährige wenig Verständnis. Müssten politisch inkorrekte Werke verboten werden, so wäre seiner Ansicht nach auch Goethes Faust betroffen: ‚Die Art, wie Faust sich an das Gretchen ranmacht, ist ja nicht nur nicht zeitgemäß, sondern geradezu frauenfeindlich.‘“ (Prisma, 30.8.2022)

Weitere prominente Stimmen und Argumente pro Winnetou finden Sie in der druckfrischen Oktober-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Staatsfeind Winnetou – Wie die Helden unserer Jugend ausgelöscht werden“. Schluss mit der Hetze gegen Karl May und seinen Apachen-Häuptling! Diese einzigartige Schmuckausgabe können Sie hier bestellen.


Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat...
Unterstützen Sie bitte EinReich.de mit einer PayPal Spende oder werden Sie ein Mäzen..
100% Plius 100% Plus
0% Minus 0% Minus
+ 2 - 0
Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken


Roulette





ALLE NACHRICHTENHEIMATWELTNACHBARNLUSTIGKEIT




Bilder


Video