ER

Messerattacke: Mann verletzt Frau und Kind an Grundschule in Esslingen

+ 1 - 0 0
Autor: RT
Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/...
2022-06-10, Ansichten 69
Messerattacke: Mann verletzt Frau und Kind an Grundschule in Esslingen

Symbolbild: Polizeieinsatz vor Schule

In einer Grundschule in Esslingen hat ein Mann am Freitagmorgen eine 61-jährige Frau und ein siebenjähriges Kind schwer verletzt. Der Täter ist flüchtig, die Polizei bittet um Hinweise. Der Amokalarm an einer Schule in Braunschweig war ein Fehlalarm.

Am Freitagmorgen hat ein Mann eine Frau und ein Kind im Bereich der Katharinenschule in Esslingen bei Stuttgart mit einem Messer attackiert. Das Motiv der Tat ist bisher unbekannt.

"Die Frau und das Kind sind schwer verletzt und in einer Klinik",

sagte der Pressesprecher der Polizei Reutlingen, Michael Schaal, gegenüber FOCUS Online. Um 8.00 Uhr heute Morgen sei die Benachrichtigung über die Verletzten bei der Polizei eingegangen, so Schaal.

Nach Angaben der Polizei hat gegen acht Uhr ein noch Unbekannter ein siebenjähriges Mädchen und eine 61-jährige Betreuerin, die sich im Rahmen der Ferienbetreuung an der ferienbedingt geschlossenen Schule aufhielten, mit einem Messer verletzt und ist anschließend geflüchtet.

Die Frau und das Mädchen wurden mit Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und werden dort aktuell behandelt. Lebensgefahr besteht bei beiden nicht.

Die Hintergründe und der Ablauf der Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt.

Der Tatverdächtige, wird als etwa 30 bis 35 Jahre alt, dunkelhäutig, etwa 175 Zentimeter groß, schlank und mit leichtem Bartansatz am Kinn beschrieben. Er war mit einer schwarzen Jeanshose und einem schwarzen Oberteil mit weißer Aufschrift bekleidet. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem Unbekannten, der möglicherweise noch ein Messer mit sich führt, dauern derzeit an. Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/3990-330 und auch unter dem Polizeinotruf 110 entgegen.

Nach Angaben der Polizei ist der mutmaßliche Täter noch nicht gefasst. Es laufen Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz ist. 

Ebenfalls am Freitagvormittag war bei der Polizei in Braunschweig ein Amokalarm aus einer der örtlichen Schulen eingegangen. Inzwischen konnte die Polizei Entwarnung geben: Es handelte sich offensichtlich um einen Fehlalarm.


Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat...
Unterstützen Sie bitte EinReich.de mit einer PayPal Spende oder werden Sie ein Mäzen..
100% Plius 100% Plus
0% Minus 0% Minus
+ 1 - 0
Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken


Roulette





ALLE NACHRICHTENHEIMATWELTNACHBARNLUSTIGKEIT




Bilder


Video