ER

„Das war jetzt einfach zu viel“: Bürgermeister in Niedersachsen tritt wegen Anfeindungen zurück

swaine1988
+ 0 - 0 0
Autor: SputnikNews
Quelle: https://de.sputniknews.com/ges...
2020-01-07, Ansichten 517
„Das war jetzt einfach zu viel“: Bürgermeister in Niedersachsen tritt wegen Anfeindungen zurück

„Das war jetzt einfach zu viel“: Bürgermeister in Niedersachsen tritt wegen Anfeindungen zurück

Erst Anfang Dezember wurde die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli nach eigenen Angaben von mutmaßlichen Rechtsextremisten mit dem Tode bedroht. Die SPD-Politikerin veröffentlichte auf Twitter ein Schreiben Unbekannter mit einer Morddrohung.

Demnach habe Chebli es auf „unsere Todesliste geschafft”, heißt es in dem Text. Zudem wird die 41-Jährige darin beschimpft und rassistisch beleidigt.

Rückzug der Bürgermeisterin in Sachsen

Im November hatte die Bürgermeisterin der sächsischen Gemeinde Arnsdorf, Martina Angermann, nach monatelanger Hetze die vorzeitige Versetzung in den Ruhestand beantragt. Laut ihrer Partei wurde die SPD-Politikerin Opfer einer „rechten Kampagne“.

In den vergangenen Monaten hatte sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mehrmals demonstrativ hinter Kommunalpolitiker gestellt, die Opfer von Anfeindungen und Angriffen wurden. Nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke Anfang Juni, vermutlich durch einen Rechtsextremen, sprach Steinmeier von einem „Alarmzeichen für unsere Demokratie“.

ns/ae/dpa


50% Plius 50% Plus
50% Minus 50% Minus
+ 0 - 0

Roulette



Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken