ER

Lebenslange Haft droht – Prozess gegen Weinstein hat begonnen

swaine1988
+ 0 - 0 0
Autor: SputnikNews
Quelle: https://de.sputniknews.com/ges...
2020-01-07, Ansichten 499
Lebenslange Haft droht – Prozess gegen Weinstein hat begonnen

Lebenslange Haft droht – Prozess gegen Weinstein hat begonnen

In dem Prozess in New York werden die Vorwürfe von zwei Frauen behandelt. Eine von ihnen soll Weinstein 2006 sexuell genötigt und die andere 2013 vergewaltigt haben.

Am ersten Prozesstag seien zunächst gerichtliche Formalitäten erledigt worden. Am Dienstag soll über die Zusammensetzung des Geschworenengerichtes entschieden werden. Einigen Beobachtern zufolge kann der Prozess bis zu zwei Wochen lang dauern.

Während in New York der Prozess gegen Harvey Weinstein begonnen hat, hat auch ein Gericht in Los Angeles einen weiteren Strafprozess gegen den früheren Filmproduzenten angekündigt. In zwei Fällen sei Anklage wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung erhoben worden. Die Vorwürfe stammen von zwei namentlich nicht genannten Frauen. Laut der Staatsanwaltschaft wurden sie im Jahr 2013 in Hotels in Beverly Hills Opfer von Weinsteins Übergriffen.

Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen Weinstein

Mehr als 80 Frauen haben Weinstein in den vergangenen Jahren sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Unter ihnen sind Stars wie Angelina Jolie, Ashley Judd, Uma Thurman oder Salma Hayek. Der 67-Jährige hat auf nicht schuldig plädiert. Er sagt, alle Handlungen seien einvernehmlich gewesen. Im Fall eines Schuldspruchs könnte er lebenslang in Haft müssen.

Die ersten Anschuldigungen gegen Weinstein wurden im Oktober 2017 von der New York Times und dem Magazin The New Yorker enthüllt. Nach dem Bekanntwerden der mutmaßlichen Missbrauchsfälle in Hollywood entstand eine unter dem Schlagwort MeToo bekannt gewordene Bewegung, mit der viele Frauen – und auch einige Männer – weltweit auf das Ausmaß sexueller Übergriffe aufmerksam machten.

ns/ae

 


50% Plius 50% Plus
50% Minus 50% Minus
+ 0 - 0

Roulette



Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken