ER

Ukraine: TV-Moderator ruft dazu auf, russische Kinder zu töten. Ticker

+ 1 - 0 0
Autor: Jürgen Elsässer
Quelle: https://www.compact-online.de/...
2022-03-16, Ansichten 295
Ukraine: TV-Moderator ruft dazu auf, russische Kinder zu töten. Ticker

Was seit gestern geschah. Laufend aktualisierter Ticker. Bitte folgen Sie uns für Aktualisierungen auch auf Telegram t.me/Compact/Magazin.

  • Wir möchten die Aussage des ukrainischen “Journalisten” Sharafmal an dieser Stelle unkommentiert wiedergeben: “Ich weiß, dass ich als Journalist objektiv sein muss, dass ich ausgewogen sein muss, aber um die Wahrheit zu sagen, es ist sehr schwer, jetzt durchzuhalten, besonders in einer Zeit wie dieser. Und da wir in Russland als Nazis, Faschisten und so weiter bezeichnet werden, erlaube ich mir, Adolf Eichmann zu zitieren, der sagte, dass man, um eine Nation zu zerstören, zuerst die Kinder zerstören muss. Denn wenn man die Eltern tötet, werden die Kinder erwachsen und rächen sich. Wenn man Kinder tötet, werden sie nie erwachsen und die Nation wird verschwinden”.
  • Mehrere Angestellte des Flughafens Galileo Galilei in Pisa weigerten sich, einen der Frachtflüge zu beladen, der als humanitäre Hilfslieferung für die Ukraine angekündigt war. Die Kisten sollen keine Lebensmittel und Medikamente, sondern Waffen, Munition und Sprengstoff enthalten haben, teilte die Gewerkschaft Unione Sindacale di Base (USB) am Montagabend in einer Erklärung mit. Der Verband erklärte:”Wir verurteilen diese offenkundige Betrugsaktion auf das Schärfste, die auf zynische Weise die “humanitäre” Hilfe als Vorwand benutzt, um den Krieg in der Ukraine anzuheizen.” (Meldung von RT-deutsch, das in Deutschland abgeschaltet ist)
  • Ist dies der Anfang vom Ende des US-Dollars als globale Leitwährung? Russland und Indien erwägen die Schaffung alternativer Zahlungskanäle, wobei der chinesische Yen als Leitwährung gelten soll. Hintergrund ist der Ausschluss Russlands aus dem Swift-System und den globalen Kartennetzwerken wie Visa, Mastercard und American Express.
  • Russland hat mit der Verstaatlichung ausländischer Flugzeuge im Land begonnen – eine notwendige Maßnahme, da der Westen ihnen den Versicherungsschutz ebtzog. Heute Nacht traf es einen Airbus der Airline Ural, der auf den Bermudas registriert war. “Bild” schreibt”: “Putin lässt ersten Airbus klauen” – also der Westen zuvor 300 Milliarden russisches Staatsvermögen im Ausland einfror, war natürlich nicht von “Klauen” die Rede…
  • Polen zündelt weiter. Vize-Ministerpräsident Jaroslaw Kaczynski (72) sagte bei einem Blitzbesuch einer EU-Troika in Kiew: : „Ich denke, dass eine Friedensmission notwendig ist – NATO, möglicherweise eine breitere internationale Struktur – jedoch eine Mission, die in der Lage ist, sich selbst zu verteidigen, die auf ukrainischem Gebiet agiert.“ Nennt sich Friedensmission, soll aber schießen…
  • Präsident Selenski geh von einer Annäherung der Standpunkte bei den Verhandlungen mit Russland aus.
  • Morgen soll Selenski im Bundestag “sprechen” (über Video zugeschaltet). Im Vorfeld gibt es Hickhack, ob es danach sofort weiter geht zur Impfdebatte – oder ob es eine Aussprache gibt und eine Regierungserklärung des Kanzlers. Der ukrainische Botschafter macht Druck auf Letzteres – damit alle nochmal schön zum Lobhudeln für Seelsnki veranlasst werden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat...
Unterstützen Sie bitte EinReich.de mit einer PayPal Spende oder werden Sie ein Mäzen..
100% Plius 100% Plus
0% Minus 0% Minus
+ 1 - 0
Kommentare: 0
Name
Notwendig

@

Wenn Sie Nachrichten empfangen möchten. Unnötig

Kommentar schicken


Roulette





ALLE NACHRICHTENHEIMATWELTNACHBARNLUSTIGKEIT




Bilder


Video